Hähnchenkeule mit Blumenkohl und Kartoffelecken


Zutaten :Hänchenkeule mit Blumenkohl und Kartoffelecken

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 1 Blumenkohl
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Scheiben mageren Schinken
  • 200 ml Milch ( 0,3% ) – Magermilch
  • Öl, Paprika, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Petersilie

 

Zubereitung:

 

Kartoffel waschen putzen und in viertel schneiden mit Paprika und Salz würzen.Die Ofenkartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für min 45 min in den Backofen schieben. Wichtig ist das man die Katoffeln öffters wendet.

Hähnechenkeulen trockentupfen.

Paprika, eine halbe Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und 1 Eßl. Öl in einem Gefäß mischen.

Mit der Gewürzmischung die Hähnchenkeulen einpinseln.Danach ab in den Ofen 180° C ca 30 min. Gelegentlich mit der Gewürzmischung einpinseln

Blumenkohl putzen und in Mundgerechte Stücke schneiden. Einen Top halb mit Wassser und Milch füllen. Blumenkohlröschen in den Tof mit der Wasser – Milch Mischung geben und zum kochen bringen. Sobald alles kocht die Temperatur herunter regeln.Bisfest kochen.

Aber Vorsicht der Blumenkohl zieht noch nach und wird dann ganz schnell zu weich.

In einer Pfanne Zweibelringe und mageren Schinken mit 1 Tl. Öl goldgelb braten.

Den Blumenkohl abgießen und in die Panne mit den Zwibeln und dem Schinken geben.Umrühren und mit Saltz und etwas Muskat würzen.

Hähnchenkeulen, Kartoffelecken und den Blumenkohl auf einem Teller anrichtenund mit Petersilie bestreuen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.